Offene Gartenpforte

Einen wunderschönen Garten der Familie Middelmann-Dämkes findet man in Kempen St. Peter, ich glaube der schönste Privatgarten Kempens, den ich bei einem Besuch am 14.09.2019 im Rahmen der offenen Gartenpforte im Kreis Viersen gesehen habe.

Der Garten besteht nicht einfach aus Pflanzen, Blumen, Bäumen, Sträuchern und Rasen. Überall findet man Kunstobjekte aus diversem Material. Sehr viel davon ist Stahl und es gibt auch eine Werkstatt mit historischen Maschinen und vielen anderen Gegenständen, die man nicht alltäglich sieht. Das muss man einfach mal gesehen haben, denn es steckt sehr viel Arbeit und Mühe in der Pflege darin. Man findet auch das ein oder andere "Edelmetall" dort. Natürlich dürfen in so einem tollen Garten auch die Tiere nicht fehlen, die die ganze Anlage überwachen.


 


 

 

 


 

 


 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 


 


 


 

   


 

   
Man kann sogar nach Hause, telenonieren... :-)