Hier finden Sie alle Fotoserien und Gallerien in chronologischer Reihenfolge

Aktuelle Veränderungen der Fotogalerien:

Panoramabilder in einer 180° Darstellung geben einen viel besseren Überblick über das, was man gerade sieht. Hier eine kleine erste Auswahl, die sich auf Kempen und Umgebung bezieht.



Zur Panoramaseite
 
In den Jahren 2004 - 2005 gab es in Kempen ein größeres Bauprojekt mit einigen organisatorischen Herausforderungen. Diese bestanden darin, den Betrieb des Bahnhofs weitergehend störungsfrei zu betreiben, wahrend der Umbauphase. Das ist auch gelungen und ich kann mich nur an zwei Wochenenden erinnern, an denen ein Schienenersatzverkehr organsinsiert war.
Es gab reichlich Zuschauer für diese Umbaumaßnahme und es war sehr spannend.
Damals (ab 2003) habe ich auch erst überhaupt begonnen, digital zu fotografieren und die Aufnahmen sind dementsprechend in ihrer Qualität. Aber Hauptsache, dass es überhaupt Bilder gibt und so schlecht sind sie dann auch wieder nicht. :-)
Hier ist er nun, der große Umbau des Kempener Bahnhofs 2004-2005.

Zur Shadowbox

 
Ab der Woche ab 23.09.2019 haben Forstmitarbeiter im Auftrag der Stadt Kempen in dem kleinen Wäldchen in Kamperlings extrem viele Bäume gefällt, die stark von der Grundwasserabsenkung betroffen waren.
Das Grundwasser ist dort so stark abgesunken, dass die Bäume von oben herab ausgetrocknet sind und damit ein Absterben einsetzte. Äste fielen bereits herab bzw. drohten herunter zu fallen.
An den abgesägten Bäumen sieht man es zum großen Teil im Kern (Fotos) und bevor diese Bäume völlig verrottet sind, musste man sie jetzt dringend entfernen.
Es ist nicht auszuschließen, dass die Senkung des Grundwasserspiegels zusätzlich durch den Tagebau Rhein-Braun verursacht wurde, jedoch haben die letzten beiden Sommer ihre Wirkung jetzt endgültig gezeigt. Das ist echt traurig und wir hoffen alle, dass es durch diverse Maßnahmen und Aufforstung wieder bald einen schönen Wald in Kamperlings gibt. Die Natur wehrt sich auf diese Art gegen die von Menschen gemachte Klima- und Naturveränderung. Aber wir müssen nicht tatenlos zusehen!

Zur Shadow-Box

 
16.09.2019 - Am Wochenende des 14./15.09.2019 war ich im Rahmen der offenen Gartenpforte bei der Familie Middelmann - Dämkes in Kempen St.Peter. Die Familie hat einen sehr schönen Garten, der auch gleichzeitig Kunst und viele andere schöne Dinge beinhaltet. EInfach mal reinschauen hier.



06.09.2019 - Neue Bilder in anderen Farben als Kunstobjekte mit dem Effekt Farbfolie
Kempener Kunstobjekte


       
Sie können auch gerne hierzu meine Webgalerie betrachten

30.08.2019  - Neue Bilder unter Sonstiges zeigt verschiedene Bilder mit unterschiedlichen Presets von Skylum und ON1, mit denen ich gerne mal experimentiere. Zudem bin ich endlich im Besitz eines Superweitwinkelobjektives (Olympus MFT 9-18 mm), um die Stadt Kempen in neuen Perspektiven darzustellen.

    
11.07.2017 - Burgbesichtung mit Tumbesteigung am 07.07.2019



06.06.2019 - Meine Lieblingsbilder in einer Galerie: Bilder aus England, den Niederlander und Deutschland aus den letzten 10 Jahren.

   


18.05.2019 - Kempener Wall und Grüngürtel im Mai 2019: Der Kempener Wall ist ein Erlebnis, wenn man ihn mal vollständig entlang geht und auch den Grüngürtel dazu sich anschaut.

   

Neu sind auch Naturaufnahmen aller Art rund um Kempen.
  


03.03.2019 - Winterbilder von Kempen Ende Februar 2019:  Von Schnee keine Spur. Eher vom herannahenden Frühling und von der Wärme, die so ein Frühling mit sich bringen kann. Mit meiner neuen Kamera Panasonic Lumix DMC G81 habe ich jedenfalls meine ersten Versuche gestartet und eine Menge Bilder aus der Kempener Innenstadt und dem angrenzenden Park gemacht.
 


13.10.2018 - Biotop an der Leuther Mühle: Das Biotop Schwalm Nette zwischen der Leuther Mühle, dem De Witt-See und dem Naturschutzhof im Naturpark Schwalm-Nette war schon einmal das Ziel einer Fotoaktion. Jetzt im Oktober 2018 war ich wieder mal dort, um zu schauen, was der trockene heiße Sommer dort angerichtet hat. Insgesamt hat das Biotop es einigermaßen überstanden, aber ich hoffe, dass die nächsten Sommer mal wieder mehr Regen bringen.
     


31.05.2014 - Kunst und Garten in der Baumschule Höfges 2014: Die Baumschule Höfges lädt alle 2 Jahre zu einem Event "Skulptur und Garten" ein. In den sehr gepflegten Gärten kann man stundenlang verweilen und überall bekommt das Auge etwas außergewöhnliches zu sehen.
     


19.04.2014 - Schloss Arcen in Holland: Diese ältere Fotosammlung aus dem Jahr 2014 habe ich aus meinem Archiv hervor geholt. Die Schlossgärten in Arcen sind auf jeden Fall einen Besuch wert.
   


08.12.2012 - Winterbilder Kempen und Umgebung: Diese ältere Fotosammlung aus dem Jahr 2012 habe ich ebenso aus meinem Archiv hervor geholt, weil Kempen im Schnee doch etwas eher seltenes ist.